Ursus & Nadeschkin

Ursus & Nadeschkin

Es gibt Theater, Kabarett, Artistik, Clownerie und es gibt Ursus & Nadeschkin. Das ungewöhnliche Paar lässt sich in keine Schublade stopfen und tut seit Anbeginn nie das, was man von ihm erwartet. Schon vor ihrem erfolgreichen Engagement beim Schweizer National-Circus Knie 2002 gehörten Ursus & Nadeschkin zu den Aushängeschildern der Schweizer Theater- und Comedy-Szene. In ihrer Sammlung an Internationalen Auszeichnungen fehlt eigentlich nur noch die Vitrine. In den letzen 25 Jahren tourten Ursus & Nadeschkin mit etlichen abendfüllenden Produktionen («Sechsminuten», «ZUGABE», «Weltrekord», «Ursus & Nadeschkin im KNIE», «Perlen, Freaks & Special Guests», «Ursus & Nadeschkin – SOLO!», «Hailights», «One Step Beyond», «Eine Ungewöhnliche Clownerie»), und einem Kinder- und Jugendprogramm auf unzähligen Bühnen zwischen Wien, Berlin, London, New York, Melbourne und Berg am Irchel.

Dass sie sich dabei konsequent in die verschiedensten Richtungen entwickelten, liegt einerseits an der Vielzahl ihrer Gastspiele im Ausland, andererseits aber auch an der intensiven Zusammenarbeit mit Regisseur Tom Ryser, der das Duo seit 1990 begleitet. Neben ihren eigenen Stücken engagieren sich Ursus & Nadeschkin stark in der freien Schweizer Theaterszene, so zum Beispiel mit dem von ihnen ins Leben gerufenen Theater-Variété «Perlen Freaks & Special Guests», wo sie internationale Theaterprogramme produzieren und moderieren. Seit 1993 sind über 20 verschiedene Produktionen entstanden. Zusammen mit Regisseur Tom Ryser sind Ursus & Nadeschkin übrigens stolze Träges des renommiertesten Theaterpreises der Schweiz, des «REINHART RINGS» (2008).

«Hier wird das Feld der Klassik tüchtig umgegraben. Was darauf zu blühen beginnt, ist Ursus & Nadeschkin at their best.»
NZZ am Sonntag

www.ursusnadeschkin.ch
U&N Tagebuch